Kabarett - Tage in Marbach  
   

                                                   

Anfang Oktober steht die Gruppe „Firlefanz“ wieder auf der Bühne im Festsaal Marbach. Dieses Mal mit dem neuen Programm „Nur Schabernack“. Keine Angst!  Der Titel hat nichts zu tun mit dem Spielfilm aus dem Jahre 1936, auch nicht mit der gleichnamigen Einöde im Markt Schöllkippen im Landkreis Aschaffenburg. Es steht einfach für das, was das Wort bedeutet: Scherz und Spaß. Dabei singen und wortspielen wir uns durch die Wirrungen unserer Zeit. In diesem abendfüllenden Programm nimmt „Firlefanz“ heuer bewusst nicht viel Politisches, dafür aber allzu Menschliches aufs Korn, scherzt sich hinweg über alltägliche Verhaltensweisen, die passieren, obwohl man sie nicht für möglich hält. Mit blitzschnellen, präzisen Rollenwechseln streut Firlefanz mit Themen wie Expertentum, Kurverhalten, Zahnarztängste, Dancing-Stars, Vergesslichkeit, Medien-Schlagzeilen  u.a.m. Salz in die Wunden unseres alltäglichen Lebens.

Mit Augenzwinkern und viel Humor treibt „Firlefanz“ heuer Schabernack auf der Bühne und versucht mit Vielseitigkeit und Pointendichte dem hoffentlich zahlreich erscheinenden Publikum einen Spiegel vor Augen zu halten.

Freuen Sie sich auf einen Abend mit fulminantem Mix aus Kabarettszenen, bissiger Satire, viel Ironie, Humor und musikalischen Improvisationen von unserem genialen Klaviervirtuosen Florian Neulinger. Und das alles auf hohem firlefanzischen Spaßniveau.

 

Regie:                      August Brückler

Texte:                      Alois Haider und August Brückler

Musik:                     Florian Neulinger

Es spielen:               August Brückler, Karl Heinreichsberger,  Peter Hubmayer, Lothar Jansky

                                 und Leo Schörgenhofer